Slider

Unterlagen zur Immobilie

Unsere Wertermittlung: Wesentliche Unterlagen zur Immobilienbewertung

Bevor wir an die Vermarktung Ihrer Immobilie in und um München gehen können, sollten wir zunächst eine fundierte und seriöse Wertermittlung durchführen. Dazu benötigen wir eine ganze Reihe von Informationen, die wir den wichtigen Unterlagen entnehmen – und das sowohl bei Gebäuden als auch bei unbebauten Grundstücken. Verlassen Sie sich ganz auf unsere Erfahrungen, wir tragen alle Daten und Fakten für Sie zusammen.

Die Wert einer Immobilie beeinflussen zahlreiche Faktoren, die weit über den Zustand der Bausubstanz, die Größe der Liegenschaft oder deren Lage hinausgehen. Wir kümmern uns um alle relevanten Informationen und ermitteln den Immobilienwert auf solider Grundlage.

Unser Leistungsspektrum umfasst selbstverständlich alle Schritte, die zu einer fundierten Bewertung Ihres Immobilienobjektes notwendig sind: Wir beschäftigen uns nicht nur mit allen wichtigen Unterlagen und Dokumenten, um die wertrelevanten Aspekte zu durchleuchten, wir nehmen das Objekt auch in Augenschein. So verschaffen wir uns einen umfassenden Eindruck zur Immobilie, können Vor- und Nachteile frühzeitig erkennen und bei Bedarf vor der Vermarktung noch Optimierungsvorschläge unterbreiten.

Fundierte Bewertung einer Immobilie

Um die jeweilige Immobilie marktgerecht einschätzen zu können, durchleuchten wir selbstverständlich die Bauunterlagen, aber eben auch eventuelle Einträge im Grundbuch sowie die Lagepläne, die Auskunft zur Bebaubarkeit des betreffenden Grundstückes geben. Wurden nämlich bestimmte Rechten oder Lasten eingetragen, muss die ein eventueller Käufer inklusive der daraus folgenden Restriktionen übernehmen. Das kann den Marktwert einer Immobilie durchaus beeinträchtigen. Umso wichtiger ist hier aus unserer Sicht Gründlichkeit – von der Marktkenntnis ganz abgesehen. Hier können Sie von unseren vielfältigen Erfahrungen profitieren, die wir uns im Laufe der Jahre und im Zuge der Abwicklung unterschiedlichster Projekte erworben haben – überzeugen Sie sich am besten selbst davon.

Zur Orientierung können Sie folgende Aufstellungen der notwendigen Unterlagen nutzen:

Für zu bewertenden Wohnungen

  • Wohnflächenberechnung
  • vorhandene Rücklagen
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Wohngeldabrechnung und Wirtschaftsplan
  • Energieausweis
  • Teilungserklärung
  • bei vermieteten Objekten die Mietverträge
  • Grundriss- und Aufteilungspläne

Für zu bewertende Häuser

  • amtliche Flurkarte und Lageplan
  • Wohnflächenberechnung
  • Kubaturberechnung
  • Ansichten des Gebäudes
  • Gebäudeversicherung
  • Energieausweis
  • Grundriss- und Aufteilungspläne

Für zu bewertende Grundstücke

  • amtliche Flurkarte und Lageplan
  • Informationen zur Bebaubarkeit
  • Flächennutzungsplan

Sollten Unterlagen fehlen, können wir diese mit einer Vollmacht bei den betreffenden Behörden und Verwaltungen für Sie einholen. Benötigen Sie einen Energieausweis oder Grundrisse, sprechen Sie uns einfach darauf an – wir fertigen diese gerne für Sie an.

Wichtige Unterlagen zur Bewertung nutzen

Sobald uns alle Fakten vorliegen, nutzen wir eines der gängigen Verfahren zur Wertermittlung für Ihre Immobilie. In Frage kommen neben dem Vergleichswertverfahren, bei dem der Verkehrswert anhand vergleichbarer Objekte erarbeitet wird, das Sachwertverfahren und das Ertragsverfahren. Das Sachwertverfahren kann bei selbst genutzten bebauten Grundstücken verwendet werden, da die Herstellungskosten und Bodenwert die entscheidenden Rollen spielen.

Beim Ertragswertverfahren gilt die erzielende Rendite als entscheidende Größe. Hier ermitteln wir zunächst den Bodenwert und dann den Ertragswert der Gebäude. Unter dem Strich betrachten alle drei Verfahren zur Wertermittlung ein Immobilienobjekt aus einer anderen Blickrichtung, führen jedoch bei Vorlage aller relevanten Informationen jeweils zu einem realistischen Ergebnis – damit können Sie rechnen.

Für Wohnungen benötigen wir:
■ Wohnflächenberechnung
■ Rücklagen
■ Protokolle Eigentümerversammlung
■ Wohngeldabrechnung / Wirtschaftsplan
■ Energieausweis
■ Teilungserklärung
■ Mietverträge (falls vermietet)
■ Grundrissplan / Aufteilungspläne
Für Häuser benötigen wir:
■ Amtliche Flurkarte / Lageplan
■ Wohnflächenberechnung
■ Kubaturberechnung
■ Ansichten des Gebäudes
■ Gebäudeversicherung
■ Energieausweis
■ Grundrissplan / Aufteilungspläne
Für Grundstücke benötigen wir:
■ Amtliche Flurkarte / Lageplan
■ Informationen zur Bebaubarkeit
■ Flächennutzungsplan

Fehlende Unterlagen werden bei Behörden und Verwaltungen gerne für Sie eingeholt. Professionelle Energieausweise sowie Grundrisse fertigen wir gerne für Sie an!

Kontaktformular

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!